Emsissionshandelsystem der Europäischen Union

Eine treibende Kraft gegen den Klimawandel ist das Emissionshandelssystem der Europäischen Union (EU ETS), das sich zum Ziel gesetzt hat, den Ausstoß von CO2 zu reduzieren. Für jede Tonne emittiertes CO2 muss ein gültiges Zertifikat vorgelegt werden. Zum EU ETS gehören beispielsweise Stromerzeuger, Fluggesellschaften und Fabriken.

Um die Treibhausgasemissionen von Industrieunternehmen zu reduzieren, wurden viele Anreize gesetzt. Mittlerweile hat sich das EU ETS zu einem international führenden Markt für CO2 und andere Treibhausgase auf Unternehmensebene entwickelt. Begrenzt wird der Kohlendioxidausstoß von 31 europäischen Ländern durch das EU ETS. Emissionsberechtigungen werden zum Teil auf verschiedene Unternehmen kostenlos aufgeteilt, zusätzlich gibt es den täglichen Handel mit Zertifikaten. Die jährliche kostenlose Verteilung nimmt immer mehr ab, wodurch der Handel mit Zertifikaten stetig zunimmt und somit immer wichtiger wird. Die MRB Handels GmbH bietet Ihnen eine Zugang zu exakt diesem Markt.